Mittwoch, 26. April 2017

Rezension "True North- Wo auch immer du bist"

„True North- Wo auch immer du bist“- Sarina Bowen






Titel: True North- Wo auch immer du bist
Autor/in: Sarina Bowen 
Verlag: LYX
Preis: 12,90 € (Paperback), 9,99 € (eBook)
Seiten: 379 Seiten 
ISBN: 978-3-7363-0560-1
Erscheinungsdatum: 24.04.2017
Altersempfehlung: ab 16 Jahren 



Inhalt

Sie ist die Süße zu meiner Bitterkeit, die Balance, die meinem Leben immer fehlte, und die sinnlichste Versuchung, die ich jemals gekostet habe

Als Audrey Kidder der finstere Blick von Griffin Shipley trifft, weiß sie sofort, dass ihr Auftrag in Vermont schwieriger wird als gedacht. Doch sie hat keine Wahl: Wenn sie ihren Job behalten will, muss sie Griff davon überzeugen, seinen preisgekrönten Cider zum halben Preis zu verkaufen. Eine harte Nuss, denn der Bio-Farmer ist nicht nur ausgesprochen stur – und unheimlich attraktiv –, sondern seit ihrer heißen Affäre am College auch nicht besonders gut auf Audrey zu sprechen. Und dass sich Audrey in Griffs Nähe augenblicklich so zu Hause fühlt wie nirgends sonst auf der Welt, macht die Sache alles andere als einfach … 



Meine Meinung 

Als ich das Buch bei mir auf der Arbeit bei den Leseexemplaren gesehen habe, ist mir gleich das tolle Cover aufgefallen und auch der Klappentext hat mich wirklich neugierig gemacht und die Geschichte um Audrey und Griffin hat mich kein bisschen enttäuscht. 

Der Einstieg ins Buch war sehr angenehm, da der Schreibstil der Autorin flüssig und locker, wodurch sich das Buch auch super angenehm und schnell hat lesen lassen. Dazu hat natürlich auch die schöne Geschichte um Audrey und Griffin beigetragen, weswegen ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Wie oben schon genannt ist der Schreibstil der Autorin wirklich sehr angenehm und flüssig. Auch ist er sehr detailliert, wodurch man sich die Situationen sehr gut vorstellen kann. Die Kapitel sind abwechselnd aus der Sicht von Audrey und Griffin geschrieben, was mir wirklich sehr gut gefallen hat, da man so einen Einblick in die Gefühlswelt und auch in das Leben der beiden Protagonisten bekommt. 

Die beiden Protagonisten Audrey sowie auch Griffin waren mir von Anfang an wirklich sehr sympathisch. Griffin ist leidenschaftlicher Farmer, welcher nach dem Tod seines Vaters die Verantwortung für die Farm und auch für seine Geschwister übernommen hat. Er hat es wirklich nicht einfach, aber trotzdem denkt er immer zuerst an andere und stellt seine Bedürfnisse und Wünsche hinten an. Zu Beginn des Buches kam er eher sehr ruppig rüber, aber im Laufe des Buches hat man gemerkt, dass er eigentlich total liebevoll ist und sein Herz am richtigen Fleck hat. 

Audrey, welche eine Ausbildung als Köchin gemacht hat und es nicht wirklich leicht hat ist mir genauso wie Griffin von Anfang an ans Herz gewachsen. Sie ist jung, aber dennoch stark und weiß genau was sie will und wenn sie sich einmal was vorgenommen hat, tut sie alles dafür ihr Ziel zu erreichen. Ihre Willenskraft ist auch sehr wichtig, bei der Aufgabe, welche sie von ihrem Chef bekommen hat. 

Auch wenn „True North- Wo auch immer du bist“ eine Liebesgeschichte ist, steht die Liebe zwischen Audrey und Griffin nicht immer im Vordergrund, was mir wirklich gut gefallen hat. 
Auch wenn Griffin sowie Audrey es zu Beginn des Buches abstreiten, kann man als Leser von Anfang an quasi die Funken zwischen den beiden sprühen sehen und spürt das Knistern zwischen den beiden. Deswegen war die Entwicklung im Laufe des Buches zwischen Audrey und Griffin auch nicht wirklich überraschend. Trotzdem gab es in der Geschichte aber noch viel mehr als nur die Liebesgeschichte zwischen den beiden. Man merkt wie wichtig Griffin sein Cider und auch dessen Herstellung ist und wie stolz er, auf das was er erreicht hat ist. Als Leser fühlt man sich nach einiger Zeit schon wie ein Teil der Shipley Familie, was mir auch wirklich sehr gut gefallen hat. 


Fazit


Sarina Bowen ist mit „True North- Wohin du auch gehst“ ein super toller Auftakt der Reihe, mit Humor, Gefühlen und tollen Charakteren gelungen. Ich freue mich schon auf die beiden nächsten Teile. Das Buch bekommt von mir 5/5 Punkte und eine klare Leseempfehlung. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen